GBD WebSuite
GBD WebSuite

Changelog Release 2

Release 2 der GBD WebSuite wurde im März 2019 veröffentlicht.

Schnittstelle D-ProCon (Demographische Analysen)
Schnittstelle GekoS Online (E-Government)
Speichern und Laden von Flurstückauswahl
Bemaßung von Linien und Flächengrenzen
Synchronisation von Side- und Toolbar
Einbinden spezifischer Schriftarten

Darüber hinaus wurden von Version zu Version zahlreiche kleine und große Bugfixes und Verbesserungen durchgeführt.

Schnittstelle D-ProCon (Demographische Analysen)
Dieses Modul ermöglicht eine räumliche Abfrage von ALKIS Adressdaten für ausgewählte oder mit dem Digitalisierwerkzeugen der GBD WebSuite erstellte Flächen. Die Adressdaten, z.B. eines Stadtteils, werden dann über eine Schnittstelle an die Anwendung D-ProCon weitergeleitet, um damit demographische Analysen durchzuführen.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch und auf den Seiten von D-ProCon.
Schnittstelle GekoS Online (E-Government)
GekoS ist ein Anbieter für kommunale Software Lösungen. Über die Schnittstelle können sie zum Einen auf Daten der GekoS Online Datenbank zugreifen und darin enthaltene Informationen als Punktlayer mit entsprechenden Attributen in der GBD WebSuite darstellen und abfragen. Im Ergebnisfenster der Abfrage finden Sie dann einen entsprechenden Link, der seinerseits die GekoS Online startet und den zum ausgewählten Punkt in der Karte passenden Datensatz öffnet. Zum Anderen können Sie das GekoS Modul der GBD WebSuite nutzen, um an eine bestimmte Stelle in der Karte zu klicken, welche dann Ausgangspunkt für einen neuen Vorgang ist und die GekoS Online Applikation startet.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch und auf den Seiten von GekoS Online.
Speichern und Laden einer Flurstückauswahl
Die Flurstückauswahl wurde um die Funktion "Speichern" und "Laden" erweitert. Sie können für definierte Benutzer das Ergebnis einer Flurstücksuche speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder laden.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch.
Bemaßung von Linien und Flächengrenzen
Mit dieser Version ist das Werkzeug Bemaßung hinzugekommen. Dieses Werkzeug ermöglicht die Erfassung von Streckenlängen, durch das Zeichen von Linien. Ähnlich einer technischen Bemaßung. Die gezeichneten Linien werden automatisch mit den jeweiligen Streckenlängen beschriftet und können frei verschoben und textlich erweitert werden.



Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch.
Synchronisation von Werkzeug- und Menüleiste
Eine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit wurde durch die Synchronisation von Werkzeug- und Menüleiste. Wenn Sie in der Werkzeugleiste ein Werkzeug anwählen, öffnet sich automatisch das dazugehörige Menü in der Menüleiste.



Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch.
Einbinden spezifischer Schriftarten
Individuelle und betriebssystem-spezifische Schriftarten, die lokal für die Darstellung und Beschriftung von Daten mit QGIS genutzt werden, können ab dieser Version auch in die GBD WebSuite eingebunden und konfiguriert werden. Dadurch kann das Kartenlayout optimiert und Fehler in der Beschriftung verhindert werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch.